Antworten

Was gibt mir in meinem Leben Halt?

 

Nie anzuhalten auf der Suche nach mir selbst. Halt gibt mir im Leben das Gefühl, dass es fliessend ist, nicht endgültig, so wie der Weg, auf dem ich bin, genug ist, ohne zu wissen, wohin er geht. Hier und jetzt da zu sein: mit dem Dasein verbunden sein. Das heisst auch, eine spirituelle Dimension zu erkennen, ohne die das Leben keinen Sinn macht. Leben? Du musst es leben, ja erfahren, es so zu sehen gibt mir Halt. Die Summe meiner Erfahrungen, eingegraben in die Zellen meiner Haut, in die Chemie meiner Sehhirnrinde, verankert im Reich der Erinnerung: Das gibt mir Halt. Ich schließe die Augen und alles ist gut. Ich atme tief und fühle mich offen, das gibt mir Halt. Nicht mehr und nicht weniger: Das ist der Thrill des Lebens, immer da: Ich muss ihn nur halten: Für einen Augenblick.

 

Bruno Demattio

 

Ihre Antwort