Ryszard Górecki
Gefördert durch:



1956 in Subice/Polen geboren

lebt und arbeitet in Berlin und Subice

1975–80 Studium an der Universität Zielona Góra, Diplom 1980, seit 1980 als freischaffender Künstler und

Ausstellungskurator tätig

Stipendien und Preise

1994 »Pass« Jahreskulturpreis des Wochenblattes Politika/Warschau

1998 Arbeitsstipendium Kap Arkona/Rügen

1999 Stipendium des Kulturministers/Warschau

2000 Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Künstlerhaus Lukas/Ahrenshoop

2001 Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

2001 Stipendium des Kulturministers/Warschau

Einzelausstellungen - Auswahl

1993 Bilder, Städtische Galerie, Strausberg

1993 Bilder, Städtische Galerie, Gorzów (mit Nim Ra)

1995 Bilder, Galerie Gallus, Frankfurt (Oder)

1995 Bilder, Galerie Polony, Poznan

1998 Objekte, Galerie Interim Studio, Poznan

1998 Objekte, Galerie ON, Poznan

1999 Bilder, Galerie Kreis, Gdansk

1999 Don´t Worry, Städtische Galerie, Poznan

2000 The End, Landesmuseum, Gorzów

2000 Das Leben ist langweilig, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt (Oder)

2000 Happiness, Galerie Amfilada, Szczecin

2000 Polonia Subice, Städtische Galerie, Zielona Góra

2001 Polonia Subice, Städtische Galerie, Nowy Targ

2001 For You, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

2001 Now, Ostsee Galerie für Gegenwartskunst, Slupsk

2002 Libido, Zentrum Gegenwärtiger Kunst, Ujazdowski Schloss, Warschau

2003 Tanio, Galerie Zeisler, Berlin

2003 A4, Galerie Rozmaitosci, Warschau

2004 Wow, Schillerpalais Kunst und Aktionsraum, Berlin

2004 Paint it, Galerie Kronika, Bytom

Gruppenausstellungen - Auswahl

1990 »Athem«, Medic Club, Warszawa

1991 Malerei aus Polen, Kulturcentrum, Aalborg (DK)

1992 Sacrum in der Kunst, Museum Junge Kunst, Frankfurt (Oder)

1994 Kreuzwege, Museum Galerie, Altranft

1998 Identität, Städtische Galerie, Fürstenwalde

1998 Subjektive Topografien, Kap Arkona/Rügen

1998 Kollektion, Galerie prowincjonalna, Subice

2000 Forum Unabhängiger Galerien, Zentrum Gegenwärtiger Kunst Laznia, Gdansk

2001/02

Ostensiv, Positionen zeitgenössischer Kunst aus Osteuropa, Kunstraum B/2

Leipzig; Central house of artists Moskau; Slowakisches Institut, Berlin

2002 Grenzenlos – Endlos, Städtische Galerie, Fürstenwalde

2002 Oder-Sprung, Kunsthaus Essen, Essen

2003 Dekade, Zentrum Gegenwärtiger Kunst, Ujazdowski Schloss, Warschau

2003 Anachronismen, Städtische Galerie Fürstenwalde; Hofmark Museum Eggenfelden

2003 »Messe Billiger Kunst«, Galerie Raster, Warschau

2004 Goetzen, Internationales Kunstprojekt,

Frankfurt (Oder) / Subice